Tourinform.hu

Turista információ - Tourist information

Veranstaltungen
Erweiterte Suche

ungarn

 

Unterkunft suchen



Erweiterte Suche »
=

Follow us! Follow us on Twitter! Watch our videos!

 Bookmark and Share  Print article  Send link
Die auf eine jahrtausendealte Vergangenheit zurückblickende ungarische Reben- und Weinproduktion basiert auf den uralten östlichen Traditionen, die das Ungarntum mit sich gebracht hat, auf den römischen Weinbaukenntnissen, die in Pannonien überliefert und übernommen wurden, auf dem Wissen des Benediktinerordens und anderer Unterrichtsorden sowie auf den Kenntnissen der aus Italien und Burgund eingewanderten Siedler, wobei dieses Wissen dann von den ungarischen Weinbauern perfektioniert wurde. Dank des ganz speziellen Klimas und der außerordentlich abwechslungsreichen Bodenbeschaffenheiten gibt es zahlreiche besondere ungarische Weine, die bereits zur Zeit der Römer Konkurrenz für die italienischen Weine bedeuteten. Es ist also kein Wunder, dass von den heute in Europa gesprochenen Sprachen nur im Griechischen und im Ungarischen ein ursprüngliches, eigenes Wort für Wein gibt.
Während die Landsleute anderer Völker hauptsächlich gegorene Getreidesäfte - also Bier -trinken, verzehren wir Ungarn lieber den "Nektar" der Trauben. Auf dem Gebiet der Weinherstellung befindet sich Ungarn unter den ersten 25 Ländern der Welt, weshalb es auch kein Zufall ist, dass Ungarn eine Nation der "Weintrinker" ist. Unsere 22 Weinbaugebiete unterscheiden sich in ihrer Größe, ihrer Lage und im Charakter der Weine wesentlich voneinander, aber in jedem Gebiet sind jene Weinsorten und Traditionen vorzufinden, die die Produktion seit vielen Jahrhunderten bestimmen. Auch ansonsten erlebt der Wein in Ungarn jetzt eine Renaissance: in unseren 22 Weinbaugebieten gibt es heute 27 Weinstraßenvereine. Die Weinstraße ist die Gesamtheit von touristischen Dienstleistungen innerhalb eines Weibaugebietes, die sich in organisierten Programmen mit regionalen Besonderheiten äußern und die auf den Produktions-, Kultur- und Architekturwerten sowie auf den Traditionen basieren, wobei die regionalen Weine von ausgezeichneter Qualität und natürlich auch die gastronomischen Spezialitäten im Mittelpunkt stehen, denn Speisen und Getränke - also die Harmonie der kulinarischen Genüsse - sind für Weinkenner unentbehrlich.
Generationen von Winzern ist die Herstellung und Bewahrung solcher besonderen Weine zu verdanken, wie "Stierblut" aus Erlau (Eger) und Szekszárd oder wie "Tokajer Aszu" aus der Weingegend Tokaj-Hegyalja, der sowohl unter den Feinschmeckern als auch unter den Fachleuten als der "König der Weine und Wein der Könige" gilt. Besuchen Sie Ungarn und erleben Sie, wie es ist, ein König zu sein und wie es ist, den Wein der Könige zu trinken!
 
Weitere Informationen:
Weinportal.hu
Ungarischen Weintourismus-Karte